PSV Sitzendorf holt Heimsieg in 2. bwin Bundesliga « APSA – Austrian Pokersport Association

Vergangenen Samstag kehrte die Österreichische bwin Poker-Bundesliga aus der Sommerpause zurück. In Sitzendorf (NÖ) wurde die vierte Sammelrunde der 2. Liga ausgetragen und diese stand ganz im Zeichen des aktuellen Tabellenführers und Gastgebers: Der Poker Sport Verein Sitzendorf holte mit 104 Punkten den Tagessieg und verwies Vienna Calling (95) und die Hobby Kartenspieler online slots Wien (94) deutlich auf die Plätze 2 und 3. Letztgenannter Verein stellte mit Rudolf Bina Jr., welcher insgesamt 27 Punkte erspielte, den Most Valuable Player der Runde. Das detaillierte Ergebnis sowie ein ausführlicher Bericht und alle Fotos befinden sich .

powered by 30 Piatnik 50 Gaming Institute Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen