Pokerclub Amstettner Kings triumphiert in 1. bwin Bundesliga « APSA – Austrian Pokersport Association

Im Rathaus Peggau fand vergangenen Samstag die erste Sammelrunde der 1. bwin Poker-Bundesliga 2013 statt. 14 Teams kämpfen in der heurigen Saison um den Meistertitel, eine Mannschaft wird am Ende des Jahres in die 2. Liga absteigen. In 3 Heats wurde wie gewohnt in Team Multi Table Turnieren und Sit & Go´s um Punkte gekämpft. Durchsetzen konnte sich schließlich der Pokerclub Amstettner Kings. Mit 99 Zählern verwiesen sie die Wiener Vereine Hobby Kartenspieler Wien (95) und Sette Rosso (91) auf die Plätze 2 und 3. Als beste Einzelspielerin wurde Claudia Volf von Sette Rosso ausgezeichnet, sie erspielte mit 26 Punkten die Tagesbestleistung. Alle Ergebnisse und die aktuelle Tabelle befinden sich unter .

powered by 30 Piatnik 50 Gaming Institute Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen