Größtes Studententurnier aller Zeiten ist Geschichte « APSA – Austrian Pokersport Association

Vergangenen Freitag organisierte die Austrian Pokersport Association den Everest Poker European Cup auf der Mensa der Wirtschaftsuniversität Wien. Bei den drei Turnierpackages für das EPEC Finale auf Gran Canaria als Hauptpreis konnte bereits mit einem großen Ansturm gerechnet werden. Schlussendlich nahmen unglaubliche 214 Studenten an dem Turnier teil und brachen damit den Teilnehmerrekord aus dem Jahre 2007, welcher im Zuge der APSA Students Poker Tour aufgestellt wurde. In den Top 3 landeten mit Hannes Wegner von den American Airlines Poker Wien und Petra Horvath von Vienna Calling gleich zwei Vereinsspieler. Das Podest komplettierte Elmar Sillhengst, der damit ebenfalls seinen bisher größten Erfolg feiern konnte. Die APSA wünscht den drei Qualifikanten alles Gute beim Finale auf Gran Canaria, bei dem es um einen Preispool von € 100.000,- geht.

powered by 30 Piatnik 50 Gaming Institute Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen