Christian Villa gewinnt Reise nach Las Vegas « APSA – Austrian Pokersport Association

Gestern ging mit dem Finale der Saloon Poker Championships die aktuelle Turnierserie des Wiener Pokersport Verbandes zu Ende. Über 100 Spieler nahmen an den insgesamt 10 Ranglistenturnieren teil, die besten 18 bekamen die Möglichkeit um eine Reise nach Las Vegas für 2 Personen inkl. Flug, Hotel und Mietwagen zu spielen. Der Endstand in der Saloon Serienwertung war ausschlaggebend für die Höhe des Startstacks im Finale. Christian Villa war einer von 3 Spielern, der mit dem Maximum von 30.000 Chips ins Rennen ging und sich schließlich auch gegen all seine Konkurrenz durchsetzen konnte. Im Heads Up besiegte er Michael Dolezal, der sich ebenso wie Andrea Andel auf dem 3. Platz noch über einen Reisegutschein freuen darf. Alle Ergebnisse und Fotos finden sich wie gewohnt unter www.wpsv.at.

powered by 30 Piatnik 50 Gaming Institute Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen