APSA empfiehlt: Bounty on Sette Rosso im Montesino « APSA – Austrian Pokersport Association

Heute startet um 19 Uhr die dritte Auflage der „Bounty on President“-Turnierserie im Montesino Wien. Insgesamt zehn heimische Pokervereine stellen sich jeden Dienstag der Konkurrenz. Zu gewinnen gibt es ein Turnierguthaben in Höhe von € 1.000,-. Den Auftakt macht der Siegerverein aus dem Vorjahr, Sette Rosso. Auf die Obfrau Claudia Volf ist eine Bounty-Prämie in Höhe von € 100,- ausgesetzt. Auf alle weiteren Vereinsspieler gibt es einen Gutschein im Wert von € 20,-. Das Ergebnis der besten fünf Spieler von Sette Rosso kommt in die Gesamtwertung. Alle weiteren Informationen sowie die Turniertermine aller teilnehmenden Vereine befinden sich hier.

powered by 30 Piatnik 50 Gaming Institute Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen