Mit Spannung wird das letzte Turnier der APSA Going to Las Vegas Series erwartet. Im Kampf um den Seriengesamtsieg ist noch alles offen. Die besten Chancen haben wohl die Nummer 1 und Nummer 2 der österreichischen Rangliste. Jakob Enders und Martin Ohde führen die Wertung mit 14 bzw. 15 Punkten aus den ersten drei Turnieren an. Für all jene Spieler, die den Serienhauptpreis nicht mehr gewinnen können, winkt dennoch ein attraktiver Hauptpreis. Der Turniersieger gewinnt eine Rennfahrt im Doppelsitzer am Salzburgring powered by Jochen Schweizer. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich! Auf zahlreiche Teilnehmer und einen würdigen Abschluss der APSA Going to Las Vegas Series freut sich das Team der APSA.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen