Insgesamt 93 Spieler fanden sich gestern auf der Mensa der TU Graz ein, um an der APSA Students Poker Tour 2009 powered by Everest Poker teilzunehmen und um ein Ticket für das Finale in Wien zu kämpfen, welches am 8. Dezember im Montesino Pokertainment Center über die Bühne geht. In Graz zeichnete sich bereits in der frühen Turnierphase die Dominanz von Amer Islambegovic ab, der über weite Strecken des Turniers Chipleader war und schließlich auch das Turnier für sich entscheiden konnte. Im Heads Up verhinderte er den ersten weiblichen Turniersieg der Students Tour indem er Carina Treitler besiegte. Den 3. Platz belegte Martin Schöck, eine beachtliche Leistung wenn man bedenkt, dass er einer der ersten Spieler war, der seine Double Chance Karte einlöste. Die APSA bedankt sich bei allen Teilnehmern und gratuliert den Gewinnern. Alle Ergebnisse und Fotos findet ihr in Kürze hier.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen