Die besten 9 Spieler der Saison 2014 nahmen am letzten Sonntag des Jahres an den APSA Finals im miniMAX Pokerroom teil. Gespielt wurde beim letzten Turnier der Saison um ein Preisgeld in Höhe von € 1.000,- in Form von enet-Points. Durchsetzen konnte sich im großen Finale Roman-Rainer Röh vom Elite Poker Club Vienna. Im Heads-Up des Deepstackturniers setzte sich die Nummer 1 der Player of the Year-Wertung nach über 4 Stunden Spielzeit gegen seinen Vereinskollegen Lukas Nahlik durch. Auf dem dritten Rang landete mit Christian Faustin (Pokerclub Austrian Bullets) der Führende des Austrian Rankings. Das vollständige Ergebnis kann hier eingesehen werden. Das APSA-Team gratuliert den besten Spielern der Saison herzlich und blickt gespannt auf ein neues Pokerjahr.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen