Gestern trafen sich die 16 Qualifikanten der APSA Beat em all Series im Goleador um ihre zweite Chance auf ein Ticket für das größte Live Pokerturnier Europas in letzter Sekunde zu lösen. 3 Tickets gab es zu gewinnen, doch der Weg zu diesen wurde durch 4 APSA Mitglieder, welche ebenfalls mitpokerten, erschwert… %%%% … Nach einem hart umkämpften Final Table – welcher durch unglaubliche Bad Beats und kleine Wunder geprägt wurde

– blieben am Ende 3 Spieler übrig. Michael Huber, Roman Rainer Röh und  Christoph Auer waren die überglücklichen Sieger und qualifizierten sich somit für das Beat em all Turnier. Das APSA-Team gratuliert den Siegern nochmal herzlich und wünscht diesen sowie allen anderen APSA-Qualifikanten viel Erfolg bei diesem Megaevent.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen