Die neue Saison der Österreichische bwin Poker-Bundesliga startete vergangenen Samstag im wunderschönen Ambiente des Rathaus Peggau in der Steiermark. Der Kooperationsverein Pokerclub Peggau fungierte nicht nur als Gastgeber sondern konnte auch sportlich voll und ganz überzeugen. Die Spieler rund um Kapitän Sonny Mickla zeigten durchwegs starke Leistungen, sowohl bei den Team Multi Table Turnieren als auch bei den Sit & Go´s. Insgesamt 108 Punkte konnten die Steirer schlussendlich erspielen und wurden dafür mit dem Tagessieg belohnt. Mit 4 Punkten Rückstand landete der ebenfalls stark aufspielende PSV Sitzendorf auf Rang 2. Das Podest komplettierte der oberösterreichische Verein Smokin Aces, der sich damit ebenfalls eine gute Ausgangslage im Kampf um den Aufstieg in die 1. Liga schafft. Als bester Einzelspieler wurde Ismet Bajrami vom Bundesliga-Neuling Suitedboys.com Pokerclub ausgezeichnet. Die APSA gratuliert herzlich! Das detaillierte Ergebnis sowie die Tabelle der 2. Liga befinden sich .

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen