Im Rathaus Peggau fand vergangenen Samstag die erste Sammelrunde der 1. bwin Poker-Bundesliga 2013 statt. 14 Teams kämpfen in der heurigen Saison um den Meistertitel, eine Mannschaft wird am Ende des Jahres in die 2. Liga absteigen. In 3 Heats wurde wie gewohnt in Team Multi Table Turnieren und Sit & Go´s um Punkte gekämpft. Durchsetzen konnte sich schließlich der Pokerclub Amstettner Kings. Mit 99 Zählern verwiesen sie die Wiener Vereine Hobby Kartenspieler Wien (95) und Sette Rosso (91) auf die Plätze 2 und 3. Als beste Einzelspielerin wurde Claudia Volf von Sette Rosso ausgezeichnet, sie erspielte mit 26 Punkten die Tagesbestleistung. Alle Ergebnisse und die aktuelle Tabelle befinden sich unter .

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen