Gestern fand das Österreich-Finale der Everest Poker 6inVegas Challenge statt. Teams á 6 Personen mussten sich zunächst online für das Live-Turnier im Montesino Pokertainment Center qualifizieren. 20 Teams hatten schlussendlich die Möglichkeit um den Titel "Best Austrian Poker Team" zu spielen und dann für das Ländermatch gegen Deutschland und die Schweiz nominiert zu werden. Der Tabellenführer der 1. Poker Bundesliga und Vize-Meister des vergangenen Jahres Poker Dynamites konnten ihre Klasse erneut unter Beweis stellen und siegten mit klarem Punkteabstand vor den Teams Showdown – Team Check Behind und den Austrian Bullets, die ex aequo den zweiten Platz belegten… %%%% …Die Dynamites waren mit Teamkapitän Agry Zarza sowie Ulf-Helmut Rieder, Martin Ohde, Michael Himmel, Nik Wageneder und Martin Grath angetreten und fahren nun kommendes Wochenende nach Saalbach Hinterglemm um gegen die Siegerteams aus Deutschland und der Schweiz anzutreten. Geht der Sieg nach Österreich, so fliegen die Dynamites dieses Jahr auf Kosten von Everest Poker gemeinsam zur World Series of Poker nach Las Vegas. Die APSA freut sich einen würdigen Vertreter aus Österreich für das Finale versenden zu dürfen und wünscht gutes Gelingen!

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen