Vergangenen Samstag fand in Amstetten der vierte Spieltag der 1. bwin Poker-Bundesliga statt. Die Sammelrunde wurde in Kooperation mit dem PC Amstettner Kigns organisiert und sorgte für zahlreiche Überraschungen. Die Top 3 der Bundesliga-Tabelle erwischten allesamt keinen guten Tag und so ging der Sieg erstmals in dieser Saison an den Poker Club High Stakes, welcher mit Alexander Hummel auch den besten Einzelspieler des Tages stellte. Rang 2 teilten sich punktegleich die Poker Dynamites und die Hobby Kartenspieler Wien. In der Tabelle büßt der Elite Poker Club Vienna seinen Vorsprung ein und liegt nun ex aequo mit dem Titelverteidiger PC Showdown auf Platz 1. Der Titelkampf ist damit spannend wie nie zuvor! Alle  des vierten Spieltages sowie die aktuelle befinden sich auf der Website der .

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen