Das Österreichische Poker Nationalteam reiste vergangenes Wochenende nach Warschau, um gegen die Auswahl des polnischen Pokerverbandes das Rückspiel anzutreten..  In 2 Heats wurden jeweils 5 Heads Ups sowie 1 Sit & Go gespielt und die gesammelten Punkte aller Begegnungen aufsummiert. Team Österreich konnte diesmal mit einer mannschaftlich guten Leistung beide Sit & Go´s gewinnen und einen Vorsprung von 14 Punkten erarbeiten. Die Polen überzeugten jedoch in den Heads Ups und entschieden  insgesamt 7 der 10 Duelle für sich. Am Ende hieß es 157:131 für Polen und Österreich musste sich mit einer Niederlage aus Warschau verabschieden. Die APSA bedankt sich beim polnischen Verband sowie allen Nationalteamspielern für ihren Einsatz und freut sich bereits auf das nächste Ländermatch, welches voraussichtlich am 10. Dezember in Wien gegen Deutschland stattfinden wird.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen