Insgesamt 88 Vereinsspieler spielten vergangenen Sonntag beim vierten APSA Austrian Ranking Online Turnier dieser Saison mit. Erstmals konnte sich Oliver Vokoun von Vienna Calling durchsetzen. Oliver liegt derzeit im MVP-Ranking der 1. Poker Bundesliga auf Rang 10 und stellte nun seine Klasse auch beim monatlichen APSA-Turnier unter Beweis. Er gewann vor Alexandra Pencs vom Elite Poker Club Vienna und Andreas Haker von den Amstettner Kings. Im Austrian Ranking konnte Markus Supantschitz seine Führung weiter ausbauen. Das Gesamtergebnis des Turniers findet ihr hier.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen