Trotz strahlendem Wetter fanden zahlreiche Spieler vergangenen Samstag in die Köö Revue Bar, um sich im zweiten Teil der APSA Going to Las Vegas Series untereinander zu messen. Wie bereits beim letzten Studententurnier waren viele Newcomer vertreten, einer von ihnen zeigte eine ganz besonders überragende Leistung. Mario Grguric gewann nicht nur alle drei Vorrunden vor Ablauf der Zeit, sondern sicherte sich letztendlich auch am Final Table Nr. 1 bei seinem ersten Antritt den Turniersieg… Er ließ neben Lukas Nahlik (3. Platz) und vielen anderen Teilnehmern auch Philip Niederbichler hinter sich, der als Zweitplatzierter ebenfalls ein Paragliding-Erlebnis powered by Jochen Schweizer gewinnt. Weitere Preise waren wie gewohnt Pokersets, Puzzles und Kartendecks von Piatnik, Köö und Monza Kart Gutscheine sowie LugnerKino und U4 Free Entry Tickets. Auch der Kampf in der Gesamtwertung der Turnierserie geht weiter: Jakob Enders führt mit einem 8. und einem 13. Platz dieses Ranking an, viele andere haben aber auf Grund der Streichresultat-Regel ebenfalls gute Chancen auf den Serienturnier-Sieg und damit den Flug nach Las Vegas powered by Orion Reisen.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen