Vergangenen Samstag fand im Festsaal Flötzersteig in Wien die zweite Sammelrunde der 2. bwin Poker Bundesliga statt. Knapp 100  Vereinsspieler kämpften in zahlreichen Sit & Go´s und zwei Team Multi Table Turnieren um Punkte für ihre Mannschaft. Mit dem Montesino Poker Team konnte sich schlussendlich ein Bundesliga-Neuling durchsetzen. Die Wiener erreichten insgesamt 120 Punkte und lagen im Endklassement damit vor dem Pokerclub Austrian Bullets (116 Punkte) und dem Heimverein Members77.com Poker Club (111 Punkte). Der Tagessieger und der Lokalmatador stellten gemeinsam auch die besten Einzelspieler der Runde: Markus Thanner (MPT) und Christian Graf (M77) wurden zum Most Valuable Player ausgezeichnet. Die APSA gratuliert recht herzlich! Alle Fotos, Ergebnisse und die aktualisierte Bundesliga-Tabelle findet ihr unter .

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen