Gestern fand im das sechste Austrian Ranking Online-Monatsturnier des Jahres statt. 123 Vereinsspieler kämpften im kostenlosen Deepstack-Turnier um Punkte für die Österreichische Rangliste. Durchsetzen konnte sich erstmals Max Golda vom Elite Poker Club Vienna. Der Wiener holte sich den Sieg im Heads Up gegen DeSiang Sea von den Poker Dynamites. Den 3. Platz belegte Ivan Bucko vom Pokerclub Austrian Bullets. Das detaillierte Endergebnis befindet sich hier. Im Austrian Ranking hat Florian Ferstl (Pokerclub Showdown) wieder die Führung übernommen. Auf Rang 2 und 3 folgen Michael Dolezal (Poker Club High Stakes) und Thomas Schönach (Pokerclub Austrian Bullets).

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen