Bereits zum sechsten Mal fand ein offizielles APSA Austrian Ranking Turnier online auf der Plattform von Everest Poker statt. 50 Vereinsspieler traten gegeneinander an um Punkte für die Österreichische Rangliste zu sammeln und sich eines der begehrten Everest Turniertickets zu sichern. Markus Supanschitz vom Pokerclub Amstettner Kings führt derzeit nicht nur das Austrian Panostus kattaa puolet rulettipoydan numeroista. Ranking an sondern konnte sich auch diesmal gegen all seine Konkurrenten durchsetzen und damit seine Klasse unter Beweis stellen. Auf Platz zwei landete Christian Weigl vom Pokerclub Austrian Bullets, den dritten Rang konnte sich Daniel Weitzhofer von den Poker Dynamites sichern. Die APSA gratuliert allen Siegern, das nächste Turnier findet am 1. August um 19 Uhr statt, alle Info zur Teilnahme finden sich hier.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen