Am 19. Mai 2012 fand im Rahmen des „Pre-Summer-Specials“ der Österreichischen bwin Poker-Bundesliga auch die ordentliche Generalversammlung der ÖPBL statt. Jakob Enders, der sich bereits in den vergangenen Jahren hauptverantwortlich für die Planung, Organisation pokies online und Durchführung von Bundesliga-Events zeigte, wurde zum neuen Verbandspräsidenten gewählt. Er übernimmt damit das Amt von Martin Sturc, der sich in Zukunft vermehrt APSA-Agenden widmen wird, der Österreichischen Poker-Bundesliga jedoch in beratender Funktion als Vize-Präsident erhalten bleibt. Den Vorstand komplettieren Patrick McDonald als Generalsekretär und Martin Grath als sportlicher Leiter. Alle Informationen rund um die offizielle Meisterschaft für österreichische Pokervereine befinden sich .

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen