Vor wenigen Wochen fand die ordentliche Generalversammlung der International Federation of Poker (IFP) in London statt, bei der Patrick Nally einstimmig als Präsident wiedergewählt wurde. Zudem wurden zahlreiche Neuerungen bekannt gegeben: Die IFP unterliegt nun offiziell dem Code der World Anti-Doping Agency (WADA) und verpflichtet sich im Sinne des Fairness-Gedankens sämtliche Bewerbe unter dessen Bestimmungen zu stellen. Die APSA unterstützt diesen Schritt und wird die Vorgaben der NADA Austria ebenfalls in ihr Reglement integrieren. Des Weiteren wurde von der IFP die weiterentwickelte Software für Match-Poker präsentiert, welche in den kommenden Wochen in ausgewählten Ländern eine Testphase durchläuft. Abschließend wurde über die letzten Kriterien gesprochen, die noch erfüllt werden müssen, um vom Weltsportverband SportAccord anerkannt zu werden.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen