Nachdem am Ende der Saison 2011 die Ranglistenpunkte halbiert werden bzw. jene Punkte aus dem Jahr 2009 zur Gänze verfallen, kommt es zu einigen Verschiebungen im Austrian Ranking. Florian Ferstl vom amtierenden Bundesliga-Meister PC Showdown übernimmt die Führung und verdrängt damit Alexander Hummel vom PC High Stakes auf Rang 2. Philipp Steurer vom PSC Five Spades belegt knapp dahinter Platz 3. Die Abstände sind jedoch zusammengerückt und so haben auch neue Spieler die Möglichkeit in der Österreichsichen Rangliste schnell Plätze gut zu machen. Die nächste Möglichkeit gibt es bereits kommenden Sonntag beim nächsten Austrian Ranking Online Monatsturnier im . Alle Infos dazu befinden sich hier, zum Austrian Ranking geht es hier.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen