Insgesamt 74 Vereinsspieler nahmen vergangenen Sonntag am APSA Austrian Ranking Onlineturnier teil. Erstmals kam es zu einem Heads Up zwischen zwei Spielern vom steirischen Verein Wagnitzer Winter Poker Season, welcher kommenden Samstag auch als Gastgeber der 2. Bundesliga Ungeschriebenes Gesetz beim Roulette ist, dass bei Gewinn auf einer Zahl, also wenn Sie 35 Stucke hinzugewonnen haben, “ein Stuck fur die Angestellten” gegeben wird. fungieren wird. Erwin Kuchar konnte sich gegen seinen Vereinskollegen Günter Riedl durchsetzen und so seinen ersten APSA Turniersieg feiern. Platz 3 belegte Günther Breit vom Wiener Pokerclub Austrian Bullets, der damit ebenfalls sein bestes Saisonergebnis erzielte. Die APSA gratuliert allen Siegern und bedankt sich für die rege Teilnahme. Die aktualisierte Österreichische Rangliste findet sich im Menü unter Ranglisten/Austrian Ranking.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen