Im Österreichischen Poker-Cup haben im Juni die ersten beiden Gruppenspiele stattgefunden. In der Gruppe „Herz“ standen sich im ersten Duell der Pokerclub Showdown und der Pokersportverein Suited MIT gegenüber. Der Pokerclub Showdown konnte seinen Heimvorteil ausnutzen und setzte sich knapp mit 55:45 Punkten durch. Auch in der Gruppe „Pik“ wurde die erste Begegnung der Gruppenphase bereits gespielt. Hier konnte sich ebenfalls die Heimmannschaft durchsetzen – der Ennstaler Poker Club bezwang in einem spannenden Duell Sette Rosso ebenfalls mit 55:45 Punkten. Im Juli/August werden mit dem Titelverteidiger, dem Elite Poker Club Vienna, und dem Bundesligameister von 2015, Vienna Calling, zwei absolute Titelfavoriten mit ihren ersten Gruppenspielen in den Bewerb einsteigen. Spannung ist in dem einzigartigen Format aber jedenfalls vorprogrammiert!

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen