Im Österreichischen Poker-Cup rückt das Finale immer näher. Die ersten Halbfinalmatches wurden bereits ausgetragen und mit dem Pokerclub Showdown steht auch schon der erste Finalist fest. Der Wiener Verein konnte sich in zwei spannenden Halbfinalbegegnungen gegen den Ennstaler Poker Club mit einem Gesamtscore von 109:91 durchsetzen. Im zweiten Semifinale wurde bereits das erste von zwei Begegnungen ausgetragen. Vienna Calling konnte sich mit 72:28 gegen den amtierenden Cup-Sieger Elite Poker Club Vienna durchsetzen und steht damit nach der Halbfinalniederlage im Vorjahr unmittelbar vor dem Finaleinzug. Aber die letzte Hand ist noch nicht gespielt und der Traum von der Titelverteidigung ist für den Elite Poker Club Vienna noch nicht ausgeträumt. Das letzte Halbfinale findet noch im Oktober statt und die Finalbegegnungen im November/Dezember. Das APSA Team wünscht allen Teilnehmer viel Erfolg!

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen