Der Gewinn des Main Events der World Series of Poker von Pius Heinz aus Deutschland, war ausschlaggebend für einen Bericht in der aktuellen Printausgabe der „Presse“. Auf Seite 24 im Sportteil wird zum einen über den großen Erfolg des Wahl-Wieners gesprochen und zum anderen auch über den Pokersport in Österreich berichtet. APSA Präsident Martin Sturc erklärt warum Poker ein Denksport ist und von einem Glücksspiel wie beispielsweise Roulette klar abzugrenzen ist. „DiePresse“ hat täglich 271.000 Leser und spricht eine interessierte und anspruchsvolle Leserschaft an. Der Artikel kann auch online nachgelesen werden.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen