Vergangenen Sonntag gingen 103 Vereinsspieler beim APSA Austrian Ranking Online Monatsturnier im an den Start. Aufgrund der knappen Punktedifferenz in der Österreichischen Rangliste war es diesmal besonders spannend. Am Ende konnte jedoch keiner der Favoriten vorne mitmischen und es waren andere, die sich die Plätze am Podest untereinander ausmachten: Die APSA gratuliert Christoph Schmid von Pokerliga.at zum Turniersieg. Er setzte sich im Heads Up gegen Roman Steinböck (Dead Man´s Hand Pokerclub Untersiebenbrunn) und Mihajlo Hadzi-Djordevic (Elite Poker Club Vienna) durch. Das detaillierte Endergebnis mit allen Platzierungen findet ihr hier und das aktualisierte Austrian Ranking kann hier eingesehen werden.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen