Zu einer kleinen Überraschung bei den Austrian Poker Masters 2012 kam es, als APSA Präsident Martin Sturc bei der Eröffnungsrede ankündigte, dass bei den diesjährigen Staatsmeisterschaften auch eine Overall-Wertung geführt wird und der beste Spieler des Einzel- und Teambewerbs ebenfalls prämiert wird. Christian Danninger vom Poker Club 7-3 All-In erreichte in beiden Wettkämpfen den Final Table und konnte so überaus verdient die Gesamtwertung für sich entscheiden. Er darf nun gemeinsam mit den Siegern des Teambewerbs zum WM-Qualifikationsspiel Deutschland vs. Schweden fliegen und ein bwin VIP-Event der besondern Art erleben. Die APSA gratuliert herzlich!

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen