Kommenden Samstag tritt das Österreichische Poker Nationalteam die Reise nach Berlin an, um am darauffolgenden Tag das erste Auswärts-Länderspiel der Geschichte zu bestreiten. Die heimische Elite wird sich mit der Auswahl der German Federation of Poker (GFP) in insgesamt 10 Heads Up´s und 2 Sit & Go´s messen. Für Österreich gehen wie auch beim Ländermatch gegen Polen Markus Supantschitz, Bernhard Metzger, Christian Weigl, Alexander Hummel und Erwin Schwarzl an den Start. Unterstützt werden sie von den Nationalteam-Debütanten Roman-Rainer Röh, Philipp Steurer, Thomas Schönach, Christian Faustin und Rolando Svoboda sowie vom neuen Nationalteam-Sponsor . Die APSA freut sich auf ein denkwürdiges Ereignis und wünscht der Nationalmannschaft gutes Gelingen.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen