Nach der Mitgliedschaft bei der Poker Tournament Directors Association (TDA) Anfang des Jahres ist nun auch die Mitgliedschaft bei der World Poker Association (WPA) perfekt. Die Austrian Pokersport Association tritt als vierter nationaler Verband neben Schweden, Deutschland und Polen dem internationalen Weltverband bei und verdeutlicht so richtungsweisend die positive Entwicklung des Pokersports auf Vereins- und Verbandsebene. Auf eine gute Zusammenarbeit mit der APSA freut sich nicht nur WPA Gründer Jesse Jones sondern auch neu gewählter Chairman und WSOP Barceletgewinner Tom Franklin. Alle Infos zur WPA findet ihr unter www.wpapoker.com

 

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen