Kommenden Samstag, den 3. März 2012, findet ab 15 Uhr in der Schmelzbar die APSA Infoveranstaltung „Zukunft des Pokersports in Österreich“ statt. APSA Präsident Martin Sturc traf sich vergangene Woche mit Vertretern der International Federation of Poker und wird aus erster Hand über die Vorhaben und Pläne des Weltverbandes berichten. Die IFP launcht Mitte April ihre eigene Poker-Software, die sowohl was Design als auch Konzept angeht, völlig neue Maßstäbe setzen wird. Die Qualifikation zur nächsten Poker-Weltmeisterschaft wird künftig über diese Plattform laufen und auch für den Nations Cup erhält Österreich die Chance, einen Platz zu erspielen. Weitere Details und Informationen rund um den heimischen Pokersport werden bei der Infoveranstaltung bekannt gegeben. Die Anmeldung ist bis 1. März per Mail an office@apsa.co.at möglich.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen