Morgen Dienstag, den 4. März geht ab 19 Uhr das nächste „Bounty on President“-Turnier im Montesino Wien über die Bühne. Obmann Werner Leinweber und seine Vereinsmitglieder stellen sich den Kopfgeldjägern. Jene Personen, die es schaffen Spieler des niederösterreichischen Clubs aus dem Turnier zu werfen, erhalten eine Prämie von € 100,- bzw. € 20,-. In der Vereinswertung, bei der es um ein Turnierguthaben im Wert von € 1.000,- geht, führt derzeit Sette Rosso. Die Spieler rund um Claudia Volf konnten wie im Vorjahr ihr eigenes Turnier für sich entscheiden und erzielten die Plätze 1, 7, 21, 23 und 31 (Gesamt: 83 Punkte). Weitere Informationen zur Eventserie befinden sich hier.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen