Heute findet um 19 Uhr das letzte Turnier der „Bounty on President“-Turnierserie im Montesino Wien statt. Sebastian Klebert, Obmann vom Pokerclub Showdown, stellt sich gemeinsam mit zahlreichen Vereinsmitgliedern den Bounty-Jägern. Der zweimalige Bundesliga-Meister hat damit noch die Chance die derzeit führenden Hobby Kartenspieler Wien von der Spitze der Vereinswertung zu verdrängen. Allerdings ist hierfür eine überragende Leistung erforderlich, denn die Endplatzierungen der besten fünf Spieler dürfen in Summe nicht 35 Zähler übersteigen. Das große Finale inklusive Überreichung des Siegerschecks findet am 18.9. mit einem Bounty on APSA Präsident Martin Sturc und allen anderen Vereinsobmännern statt. Sämtliche Informationen befinden sich hier.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen