Am morgigen Dienstag, den 11. Februar 2014, findet im Montesino Wien das nächste Event der „Bounty on President“-Turnierserie statt. Diesmal geht der zweifache Bundesliga-Meister Pokerclub Showdown an den Start. Wer Obmann Sebastian Klebert aus dem Turnier wirft, erhält eine Bounty-Prämie in Höhe von € 100,-. Auf alle anderen Mitglieder des Wiener Traditionsvereins ist ein Kopfgeld von € 20,- ausgesetzt. Für den Pokerclub Showdown geht es in erster Linie darum, gute Einzelplatzierungen zu erreichen, denn das Resultat der besten fünf Spieler zählt für die Vereinswertung. Turnierstart ist um 19 Uhr. Alle weiteren Informationen befinden sich hier.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen