Morgen Dienstag, den 25. Juni 2013, findet im Montesino Wien das nächste Bounty-Turnier auf einen heimischen Pokerverein statt. Kurt Felber stellt sich als Obmann des Pokerclubs Austrian Bullets den Herausforderern und auch auf zahlreiche Mitglieder des Wiener Vereins ist eine Bounty-Prämie ausgesetzt. Die Führung in der Vereinswertung hat indes der Tabellenführer der 1. bwin Poker-Bundesliga, die Hobby Kartenspieler Wien, übernommen. Sie legten mit den Platzierungen 1, 2, 7, 12 und 13 (Gesamt: 35 Punkte) die Messlatte hoch. Die Promotion läuft allerdings bis Ende August und noch weitere sieben Vereine werden an den Start gehen. Ein Überblick zu den teilnehmenden Mannschaften befindet sich hier, weitere Informationen können auf der Montesino Website nachgelesen werden.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen