Die Turnierserie „Bounty on President“ im Montesino Wien geht morgen in die nächste Runde: Diesmal stellt sich Erwin Schwarzl als Obmann des Pokerclubs Amstettner Kings den Bounty-Jägern. Sowohl auf ihn als auch auf zahlreiche weitere Mitglieder des niederösterreichischen Vereins ist eine Kopfgeld-Prämie in Höhe von € 100,- bzw. € 20,- ausgesetzt. Man darf gespannt sein, ob die Amstettner Kings ihre guten Leistungen aus der Österreichischen bwin Poker-Bundesliga auch im Montesino abrufen können. Die besten fünf Einzelplatzierungen zählen für die Vereinswertung, bei der es ein Turnierguthaben in Höhe von € 1.000,- zu gewinnen gibt. Turnierstart ist um 19 Uhr, alle weiteren Informationen befinden sich hier.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen