In wenigen Tagen ist es soweit: Die Austrian Pokersport Association organisiert unter der Patronanz der International Federation of Poker das einzige und offizielle Qualifikationsturnier für den European Nations Cup 2013 in London. Insgesamt 13 europäische Pokerverbände schicken ihre nationale Auswahl nach Wien, die APSA stellt die österreichische Mannschaft. Erstmals wird ein Turnier im deutschsprachigen Raum als Match Poker Actuellement, les regles ont ete ajustees de telle sorte qu’un « blackjack en ligne » inclut toute combinaison de cartes totalisant vingt-et-un. Variante ausgetragen – eine Herausforderung nicht nur für die Veranstalter sondern auch für alle Spielteilnehmer: 120 Hände werden pro Tisch gespielt, wobei die Decks vorher präpariert wurden und eine idente Kartenabfolge besitzen. Verglichen werden am Ende des Tages nicht die Stacks der Spieler am selben Tisch sondern die Stacks der Spieler mit derselben Sitzposition, welche jeweils die gleichen Hände erhalten haben. Entscheidend ist es daher die Gewinne zu maximieren und Verluste zu minimieren. Die APSA freut sich auf eine spannende Veranstaltung, Turnierbeginn ist am Samstag um 12 Uhr im Montesino Wien.

Beim Austrian Ranking Monatsturnier wurde gestern um die letzten Punke für die Österreichische Rangliste in diesem Jahr gespielt. Nicht weniger als 105 Vereinsspieler registrierten sich für das kostenlose Deepstack-Turnier im . Den Sieg holte sich erstmals Andreas Haffner vom Pokerclub Members77.com. Er setzte sich im Heads Up gegen den erneut stark aufspielenden Martin Ohde (Poker Dynamites) durch und verwies auch dessen Vereinskollege Thomas Haberfehlner auf Rang 3. Die APSA gratuliert herzlich! Das detaillierte Endergebnis befindet sich hier.

Die Seminarreihe der APSA Poker Academy findet mit dem „Pokerseminar für Fortgeschrittene VI“ am 2. Dezember (16-18 Uhr, Montesino Wien) ihren Abschluss im Jahr 2012. Bei diesem Spezial-Kurs wird es einen Gastvortrag geben: Adrian Apmann, einer der besten österreichischen Online-Spieler, wird ein von ihm gewonnenes Turnier mittels Hand History Review analysieren und somit von der ersten bis zur letzten gespielten Hand Einblicke in die Strategien eines Profis geben. Folgende Themen warten auf die Teilnehmer: Tournament Stages, Sthortstack, Midstack, Deepstack Play, Playing the Bubble, Playing a Final Table, Playing Shorthanded, Heads Up Play. Die Anmeldung erfolgt unter . Alle APSA-Lizenspieler erhalten einen Rabatt in Höhe von -20% auf die Kurskosten.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen