Bei der APSA Birthday & Players Party wurde gestern bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Neben zahlreichen Teilnehmern der Österreichischen Poker-Staatsmeisterschaften und Freunden der Austrian Pokersport Association befanden sich auch einige Vereinsobmänner unter den Gästen, die beim Battle of Presidents gegeneinander antraten. Der Sieg ging schließlich an Jakob Enders, der als Präsident der Österreichischen Poker-Bundesliga eine Wildcard erhalten hatte. Platz 2 und 3 belegten Christoph Rothwangl für Vienna Calling und Thomas Sonnleitner für den Poker Club 7-3 All-In. Den Kampf der Geschlechter konnten beim „Battle of Sexes“ die Frauen für sich entscheiden: Petra Horvath, Petra Götz, Claudia Volf, Erna Yr Petursdottir und Michaela Werner setzten sich gegen die besten fünf Herren des Austrian Rankings durch und durften sich über eine Vodkaflasche mit Beigetränken freuen. Die APSA bedankt sich bei allen Besuchern für die einmalige Stimmung!

Insgesamt 117 Spieler nahmen heute am Einzelbewerb der Austrian Poker Masters 2012 teil. Als Hauptpreis winkt neben dem Staatsmeistertitel und dem Championship-Belt ein bwin Real Madrid VIP Package für 2 Personen inkl. Flug, Hotel und Eintrittskarten. 33 Spieler schafften es in Tag 2 und als Chipleader hat Christian Schnadt vom Poker Club 7-3 die besten Chancen auf den Sieg. Auf Platz 2 und 3 liegen derzeit Martin Ohde (Poker Dynamites) und Marcus Wiblinger (First Friends Poker Club), aber auch der Titelverteidiger Andreas Schwaiger (Members77.com Poker Club) ist noch im Rennen. Der Chipcount sowie der Seatdraw für morgen befinden sich hier. Die APSA wünscht allen Spielern viel Erfolg!

Morgen ab 10 Uhr ist es so weit: Die gehen im Montesino Wien über die Bühne und es werden erneut zwei Staatsmeistertitel vergeben. Neben dem Einzel- und Teambewerb wartet auch ein attraktives Rahmenprogramm auf alle Besucher. Um 22 Uhr startet im Club Berlin die , bei der auf den sechsten Geburtstag der APSA angestoßen wird und die Turnierteilnehmer den ersten Tag der Austrian Poker Masters Revue passieren lassen können. Im Rahmen der Party werden auch zwei Battles ausgetragen: Beim Battle of Presidents spielen ausgewählte Vereinsobmänner gegeneinander, beim Battle of Sexes treten die besten fünf Männer gegen die besten fünf Frauen des Austrian Rankings gegeneinander an. Die APSA freut sich auf ein spannendes und unterhaltsames Wochenende und wünscht allen Teilnehmern gutes Gelingen!

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen