Am 10. Dezember hat das Österreichische Poker Nationalteam seinen nächsten Einsatz: Im Montesino Wien wird die Auswahl des Deutschen Poker Sportbundes empfangen und es kommt zum langersehnten Rückspiel gegen den „großen Bruder“. Das deutsche Team wird angeführt von Kapitän Tim Reese, welcher auch beim Gewinn des Nations Cup bei den IFP World Poker Championships in London mit dabei war. Die Aufstellung der Österreichischen Nationalmannschaft besteht aus: Alexander Hummel, Markus Supantschitz, Philipp Steurer, Jürgen Binder, Thomas Schönach, Lukas Nahlik, Roman-Rainer Röh, Michael Dolezal, Michael Kloiber und Bernhard Metzger. Start des Länderspiels ist 12 Uhr, die APSA freut sich über euren Besuch!

Zum Auftakt der Swiss Poker Champions Week im Grand Casino Baden findet von 1.-2. Dezember 2011 die erste Schweizer Poker Team Meisterschaft statt. In Kooperation mit bwin, dem Hauptsponsor der Österreichischen Poker Bundesliga, und dem PokerMagazin schickt die APSA die Most Valueable Player der Bundesliga Saison 2011 zu diesem einmaligen Event nach Baden: Sebastian Bonimaier (MVP der 1. Liga) und Andreas Haker (MVP der 2. Liga) spielen gemeinsam mit Roman Pumpernick und Clemens Idinger vom PokerMagazin um den Sieg. Die APSA wird vom Abschneiden des österreichischen Teams berichten und wünscht unseren Spielern alles Gute! Alle weiteren Informationen zu dem Turnier befinden sich .

Gus Hansen, der zu den besten Pokerspielern der Welt zählt hat ambitionierte Ziele: 2012 möchte er Racketlon-Weltmeister werden. Hierfür trainiert er zweimal täglich und durchläuft zudem noch ein spezielles Konditionsprogramm. Vergangenen Freitag kam es zur Exhibition zwischen ihm und Martin Sturc bei der Racketlon WM in Wiener Neudorf. Der APSA Präsident konnte den Dänen zunächst klar im Tischtennis besiegen, musste sich anschließend aber knapp im Badminton geschlagen geben und war schließlich im Squash chancenlos. Im Tennismatch benötigte der Däne lediglich 9 Punkte um die Partie für sich zu entscheiden und so hieß der würdige Sieger nach knapp 2 Stunden Spielzeit Gus Hansen. Die APSA bedankt sich bei der Racketlon Federation Austria für die Organisation sowie allen Zusehern für ihr Kommen.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen