Vergangenen Samstag fand im Veranstaltungssaal Lichtenwörth die 5. Sammelrunde der 1. bwin Poker Bundesliga statt. Die APSA empfing gemeinsam mit dem Kooperationsverein Pokerliga.at die 15 Vereine der höchsten Spielklasse Österreichs sowie zahlreiche Top-Spieler der Österreichischen Rangliste. Durchsetzten konnte sich am Ende der Aufsteiger der Vorsaison, Wagnitzer Winter Poker Season (Stmk.). Sie verwiesen mit 2 Punkten Vorsprung die Austrian Bullets auf Rang 2 und feierten damit den bisher größten Erfolg in der Vereinsgeschichte. Das Podest komplettierten mit dem PC Showdown, den Poker Dynamites und dem Members77.com Poker Club gleich 3 Vereine. Der Titel des wertvollsten Spielers ging diesmal an Petra Horvath von Vienna Calling. Alle Ergebnisse und die aktuellen Tabellen findet ihr .

Nach 2 Jahren intensiven Aufbauarbeiten kündigt die International Federation of Poker (IFP), welche als Dachverband aller nationalen Pokerverbände fungiert, die erstmalige Durchführung von offiziellen Poker Weltmeisterschaften an. Von 17.-20. November 2011 finden in London die IFP World Championships of Poker statt, als Austragungstätte wurden das weltberühmte London Eye und die London County Hall gewählt. Gestartet wird mit dem Nations Cup, bei dem 12 Nationalteams gegeneinander antreten und sich erstmals in der Variante messen werden. Österreich ist beim anschließenden online casino Einzelbewerb vertreten und schickt mit Markus Supantschitz die aktuelle Nummer 1 des Austrian Rankings ins Rennen um den Weltmeistertitel. Er wird mit weiteren 130 Spielern um ein Preisgeld von 500.000$ kämpfen. Weitere Informationen zu diesem geschichtsträchtigen Event und die Pressekonferenz der International Federation of Poker können eingesehen werden.

Beim 11. Tag des Sports am Wiener Heldenplatz wurde dieses Jahr erstmals die Schallmauer von 500.000 Besuchern durchbrochen. Über 9 Stunden lang konnten zahlreiche Shows besucht,  diverse Sportarten ausprobiert und heimische Spitzensportler hautnah erlebt werden. Der APSA Poker-Stand war stets gut besucht und so konnten auch heuer wieder einige neue Vereinsmitglieder geworben werden. Wer nicht dabei war, kann sich hier einen Rückblick des Events ansehen. Die APSA bedankt sich beim Sportministerium für die Einladung und freut sich bereits auf nächstes Jahr!

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen