Das Weihnachtsturnier der APSA brachte nicht nur viele Geschenke, sondern auch eine Hand voll Überraschungen: Nur ein Spieler der Top 10 des Students Ranking schaffte es auf den Final Table Nr. 1 (Maxi Wulz); Moritz Riedl erreichte unglaubliche 33 Vorrundenpunkte, indem er alle Spiele frühzeitig für sich entscheiden konnte und der Gewinner Markus Sumpich verbesserte sich im Vergleich zum Students Kick-Off um sagenhafte 37(!) Plätze. Sieger und Platzierte konnten sich wieder über APSA-Pokale (Xmas-Edition), Ranglistenpunkte, Poker-Sets, Kartendecks und Spiele von Piatnik sowie über Gutscheine von Köö und Monza-Kart freuen. Die Battle zwischen unseren Ehrengästen Weihnachtsmann und Christkind soll nicht unerwähnt bleiben, die dieses Jahr knapp der Weihnachtsmann für sich entscheiden konnte. Alle Ergebnisse und Fotos findet ihr in Kürze unter Turniere/Einzelturniere.

Großartige Neuigkeiten für die APSA: Kommenden Freitag wird Sport in Wien TV einen Bericht über das Students Xmas Special drehen. Der fertige TV-Beitrag ist dann rund um die Uhr im aonDigital TV von Telekom Austria oder auf der Website www.sportinwien.tv abrufbar.

Auch das zweite Studententurnier der APSA ist bereits ausgebucht. Jeder der noch teilnehmen möchte, soll sich trotzdem auf die Warteliste setzen lassen, da erfahrungsgemäß noch vereinzelt Plätze frei werden.

powered by 20 Montesino 30 Piatnik 40 courseticket 50 Gaming Institute 50 PokerMagazin Member of 90 International Federation of Poker

Für die Verwendung dieser Webseite stimme bitte der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen